Sachbearbeitung Vormundschaften (m/w/d)

Jobangebot in 37083 Göttingen

Aufgaben:

  • Übernahme der elterlichen Sorge (ganz oder teilweise), indem Kontakt zum Mündel aufgebaut wird
  • Wahrnehmung der Personen- und Vermögenssorge des Mündels
  • Beantragung und Inanspruchnahme von Sozialleistungen für das Mündel
  • Verwaltung und Sicherung des Vermögens
  • Verfassen von Stellungnahmen auf Anfrage der Gerichte
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Personen zur Wahrung des Kindesinteresses

Vorteile / Leistungen

Die Kreisverwaltung hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet.

Die Vergütung erfolgt nach EG 9c TVöD bzw. S 12 TVöD.

Voraussetzungen

  • Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung allgemeine Dienste oder
  • abgeschlossenes Studium in Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Diplom oder Bachelor) mit staatlicher Anerkennung
  • persönliche Eignung i.S. des § 72 a SGB VIII
  • Kenntnisse des SGB VIII, des BGB, der Unterhaltsrechts sowie Kenntnisse im Ausländer und Asylverfahrensrecht sind wünschenswert
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Flexibilität
  • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Verhandlungs- und Vermittlungsgeschick
  • Kommunikationsfähigkeit

LK_Goettingen_Vormundschaften_befristet

Externe-Ausschr-2021-01-EG-9c-S-12-SB-Vormundschaften-Goettingen.pdf

Bewerbung

  • Landkreis Göttingen
    Reinhäuser Landstr. 4
    37083 Göttingen
    Niedersachsen
    Deutschland

Weitere Daten

  • Art der Stelle: Jobangebot
  • Kategorie: Public Management
  • Beginn: sofort
  • Befristung: befristet
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Arbeitsort: 37083 Göttingen
Loading ...
Render-Time: 0.164507